Über Uns

Umweltverträgliche Energieversorgung
& erneuerbare Energiequellen

Bogen Oben

Philosophie

Die globale Klimakrise zwingt zum Nachdenken über neue, umweltschonende Energieformen. Eine umweltverträgliche Energieversorgung ist langfristig nur möglich, wenn diese aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Energie aus Wasser, Wind, Sonne und nachwachsenden Rohstoffen wird sich daher durchsetzen müssen, um der Klimaerwärmung Einhalt zu gebieten. Der frühere Chefökonom der Weltbank, Nicholas Stern, zählte in seinem Bericht mit dem Titel „Stern Review on the Economics of Climate Change“ drei wesentliche Maßnahmen auf, die notwendig sind, um den weltweiten Temperaturanstieg unter 2 Grad zu stabilisieren:

  • Reduktion der Treibhausgase
  • Steigerung der Energieeffizienz
  • Ausbau der Erneuerbaren Energie

Die Viktor Kaplan Mürz GmbH hat das Ziel, diese Maßnahmen voranzutreiben.

Bogen Unten
Viktor Kaplan

Viktor Kaplan

Viktor Kaplan erblickte 1876 das Licht der Welt in Mürzzuschlag, besuchte die Volksschule in Neuberg an der Mürz und studierte an der Technischen Hochschule in Wien Maschinenbau. Er folgte dem Ruf an die Deutsche Technische Hochschule in Brünn, wurde Assistent Prof. Musils, Vater des Dichters Robert Musil, und später Professor. Kaplan entdeckte, dass Francis-Turbinen für die Nutzung der Wasserkraft an Flüssen mit stark schwankender Wassermenge und niedrigem Gefälle nicht geeignet waren.

In jahrelanger Forschungsarbeit entwickelte er ein axial durchströmendes Flügelrad mit drehbaren Schaufeln. Diese nach Kaplan benannte Turbine wurde ein Welterfolg. Kaplan setzte sich in jahrelangen kräftezehrenden Patentprozessen durch und konnte die materiellen Erträge aus seiner Erfindung ernten. Er starb 1934 und wurde auf seinem Landgut Rochuspoint in Unterach am Attersee begraben.

Viktor Kaplan Triptychon

Triptychon

Erneuerbare Energien werden die Zukunft einer emissionsfreien Welt bestimmen: Die Wasserkraft ist ihre bedeutendste. Viktor Kaplan hat mit der Erfindung seiner Turbine Herausragendes geleistet: Jede zehnte weltweit eingesetzte Turbine ist eine Kaplan-Turbine.

Zu Ehren Kaplans wurde dieses Triptychon errichtet, das aus drei Skulpturen besteht: Der zentrale Teil mit dem Laufrad symbolisiert den Umwandlungsprozess von Bewegung in Energie, der zweite Teil integriert die Büste Kaplans, der dritte lenkt den Blick auf eine Ladestation für Elektroautos.

Michael Gletthofer hat die Gedenkstätte für den großen Sohn der Stadt künstlerisch gestaltet, die viktor kaplan muerz gmbh hat diese initiiert und finanziert.

Team

Team Member Robert Lotter
  • Robert Lotter
  • robert.lotter@viktorkaplanmuerz.at
  • Geschäftsführer
  • Projektentwicklung Wind- und Wasserkraft
Team Member DI (FH) Lara Köck
  • DI (FH) Lara Köck
  • lara.koeck@viktorkaplanmuerz.at
  • Prokuristin
  • Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement